Encaustic

Enkaustic Gemalt wird mit einem Maleisen oder dem Enkaustic-Mal-Pen, einem lötkolbenartigen Heizgerät, das wahlweise mit einer feinen Malspitze, Malpinsel oder den kleinen maleisenartigen ?Cautery? bestückt werden kann. Für das Anfertigen moderner Bilder werden einige Spezialwerkzeuge verwendet, z. B. der italienische Spachtel ?Paletta?, Schabemesser oder kleine Enkausticschwämme. Das wichtigste Werkzeug ist das handliche Maleisen, das speziell für diese Maltechnik entwickelt wurde. Dazu ist es mit einem abnehm- und veränderbaren ergonomischen Griff versehen, der es ermöglicht, aus dem Maleisen eine praktische Heizplatte zu machen, was fur einige Maltechniken wichtig und vorteilhaft ist. Über eine gut zugängliche Temperaturregelung ist es möglich den Wärmegrad des Eisens so zu bestimmen, dass dieser perfekt eingestellt werden kann. Die mit dem geschmolzenen, fluessig Enkaustikwachs belegte Maleisenplatte wird für das flächige Einfärben des Malkartons, darüber hinaus auch für die Saug- und Klapp-Technik verwendet, während feine Bildkonturen mit der Eisenspitze gemalt, mit den Seitenkufen die unterschiedlichsten Ziehtechniken möglich werden.